Rektol KLASSIK Azurit EP Tandwielkastvet - 500 ml tube

Rektol KLASSIK Azurit EP Tandwielkastvet - 500 ml tube
€ 9,25

Beschikbaarheid: In voorraad

Rektol Azurit EP 000 vloeibaar tandwielkastvet is gebaseerd op lithiumzeep en is toepasbaar in centrale smeersystemen zoals industriële voertuigen, balenpersen en containerpersen. De speciale zachte substantie i.c.m. hogedruk eigenschappen garanderen een uitstekende smering van tandwielkasten.

Kleur: Helder groen.

Temperatuurbereik: -50°C tot +120°C. Kortstondig tot +130°C

MB 264.0, MAN 283 LI-P 00/000, Centraal smeersysteem van Vogel, MAN, Mercedes-Benz.
OF
Standaard GP 000 K-30
Tijdperk onbeperkt

Beschikbare varianten


500 ml tube


Kennzeichnung von Schmierfetten


Kennzeichnungsbeispiel


K PF 2 K -30  
Untere Einsatztemperatur in °C
Obere Einsatztemperatur und Verhalten gegenüber Wasser
NLGI-Klasse
Zusatzbuchstabe(n) für Grundöltyp und Additive
Kennbuchstabe für Schmierfett-Art


Kennbuchstabe für Schmierfett-Art, Zusatzbuchstabe für Grundöltyp und Additive


Schmierfett-Art

G • Geschlossene Getriebe DIN 51826
OG • Offene Getriebe
K • Wälzlager, Gleitlager, Gleitflächen nach DIN 52825
M • Gleitlager und Dichtungen (geringere Anforderungen als an K)
Zusatzbuchstabe(n)

Für Grundöltyp:

E • Esteröle
FK • Fluorchlorkohlenwasserstoff
HC • Synthetische Kohlenwasserstoffe
PG • Polyglykole
PH • Ester der Phosphorsäure
SI • Silikonöle
X • Sonstige

Für Zusätze:

P • EP/AW Zusätze
F • Festschmierstoffe, z. B. MoS2


Konsistenzeinteilung in NLGI-Klassen nach DIN 51818



Konsistenzeinteilung nach DIN 51818 Walkpenetration nach DIN 51804 Beschaffenheit Schmierfettart bzw. -anwendung
000 445-475 flüssig Getriebefließfette sowie Einsatz in Zentralschmieranlagen
00 400-430 schwer-flüssig
0 355-385 halbflüssig
1 310-340 sehr weich Getriebeschmierung, Förderung in Zentralschmieranlagen
2 265-295 weich Mehrzweckfette für Gleit- und Wälzlager
3 220-250 geschmeidig Für sehr schnell drehende Wälzlager, Stapellauf-Oberfette
4 175-205 fast fest
5 130-160 fast fest Wasserpumpenfette herkömmlicher Art
6 85-115 sehr fest und fester im Gegensatz zu den obigen Klassen Ruhpenetration: Blockfette


Verhalten gegenüber Wasser bei Prüftemperatur (Obere Einsatztemperatur) nach DIN 51807



Obere Einsatztemperatur in °C Verhalten gegenüber Wasser Prüftemperatur in °C
C 60 0 oder 1 40
D 60 2 oder 3 40
E 80 0 oder 1 40
F 80 2 oder 3 40
G 100 0 oder 1 90
H 100 2 oder 3 90
K 120 0 oder 1 90
M 120 2 oder 3 90
N 140 Nach Vereinbarung
P 160
R 180
S 200
T 220
U > 220

0 = keine Veränderung, 1 = geringe Veränderung, 2 = mäßige Veränderung, 3 = starke Veränderung


Zusatzkennzahl für die untere Gebrauchstemperatur



Zusatzkennzahl nach DIN 51502 Untere Gebrauchstemperatur
-10 -10°C
-20 -20°C
-30 -30°C
-40 -40°C
-50 -50°C
-60 -60°C


Schmierfette - Spezifikationen nach DIN 51825



K-Schmierfette Normalschmierfett für Wälz-, Gleitlager und Gleitflächen
KP-Schmierfette Schmierfett K mit Wirkstoffen P
KF-Schmierfette Schmierfett K mit Festschmierstoffen F
KPF-Schmierfette Schmierfett K mit Wirkstoffen P und Festschmierstoffen F